Jugendfeuerwehr kauft Anhänger

Sichtlich stolz präsentiert die Jugendfeuerwehr Buchholz-Kuden im Rahmen eines Übungsdienstes ihre neuste Errungenschaft: einen eigenen Anhänger. Jetzt kann endlich das Zelt nebst Zubehör, wie Feldbetten und Tische, selbst transportiert werden. Finanziert haben die Jungen und Mädchen dieses Gefährt aus eigenen Mitteln. Durch die regelmäßige Teilnahme an der jedes Jahr stattfindenden Aktion“ Jugend sammelt für Jugend“ konnte schon nach wenigen Jahren das Geld aufgebracht werden. Die Bürgermeister Dieter Gäthje, Kuden, und Uwe Bohlmann, Buchholz, erklärten ihre Bereitschaft die Unterhaltungskosten zu übernehmen und sind stolz auf das Engagement der Jugendlichen. Das Böckmann-Center Schümann aus Heide und die Firma Wrigge aus Schmedeswurth kamen der Jugendfeuerwehr bei Beschaffung und Beschriftung sehr großzügig entgegen, so dass das eingesparte Geld noch für einen kleinen Ausflug reicht. Nach der Übergabe am Kudener Feuerwehrgerätehaus gab es zur Feier des Tages noch eine Grillwurst für alle Beteiligten.